Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr. Veröffentlicht werden nur Entscheidungen, die am Ende der Sitzung verkündet werden.


AktenzeichenTenor
5 Ca 306/24URTEIL

1.
Es wird festgestellt, dass das Arbeitsverhältnis des Klägers nicht durch die außerordentliche Kündigung der Beklagten vom 14.02.2024 sein Ende gefunden hat.

2.
Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger Schadensersatz in Höhe von 29,14 € zu zahlen.

3.
Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

4.
Die Kosten des Rechtsstreites hat der Kläger zu 81 % und die Beklagte zu 19 % zu tragen.

5.
Der Streitwert für das Urteil wird auf 5.118,66 € festgesetzt.

6.
Soweit die Berufung nicht bereits kraft Gesetzes zulässig ist (§ 64 Abs. 2 Buchst. b) und c) ArbGG), wird sie nicht zugelassen.